Bühnentraining mit Massimo am 2.2.2013

Massimo hat versucht uns auf die Bühne vorzubereiten, wir durften uns vors Publikum stellen und haben dann allerlei nützliche Tipps von  ihm bekommen. Für mich war es unangenehm einfach nur dazustehen und nichts zu tun und sich dabei noch wohlzufühlen, aber viele haben es ganz souverän gemeistert
DSC02832DSC02835DSC02843DSC02831DSC02855DSC02846

DSC02822
DSC02825DSC02828DSC02826

Advertisements

5 Kommentare on “Bühnentraining mit Massimo am 2.2.2013”

  1. Hannes sagt:

    Man muss wirklich nicht alles veröffentlichen

  2. Hannes sagt:

    Für mich war das etwas seltsam, man steht hier vor der Gruppe, man fühlt sich in keinster Weise wie auf der Bühne und wird dabei analysiert. Ich glaube auf der Bühne zu sein ist weitaus angenehmer als diese Übung

    • weirdmother sagt:

      du hast dann so richtig die „Sau“ rausgelassen, aber dieses Video muß ich erst hochladen 🙂

    • stpedith sagt:

      Hannes ich garantiere Dir, Du siehst maximal die erste Reihe des Publikums und danach ist es finster. Also ist es weit einfacher auf einer großen Bühne zu stehen, das hast Du ganz richtig erkannt!
      Außerdem – WIR sind eine Gruppe und ein Ganzes auf der Bühne, ich freu mich schon drauf!

      Eine Bitte an weirdmother: bitte stell das Video nicht öffentlich, es war knapp an der Grenze zur Gefährdung der Gesundheit von Hannes. Danke!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s